Immobilie verkaufen während einer Scheidung, wie gehe ich vor?

Eine der zentralen Fragen, wenn die Ehe zerbricht, ist: Was geschieht mit der Immobilie?
Wir raten hierbei dazu, gut überlegt zu handeln und keine kurzfristige Entscheidung zu treffen. Nach ein paar Wochen und Monaten nach der Trennung kann eine praktikablere und nachhaltigere Lösung gefunden werden. Ein Auszug im Trennungsjahr ist übrigens keine Pflicht, hierzu kann auch keiner der Partner den anderen zwingen. Unter bestimmten Voraussetzungen lässt das Gericht ein “getrenntes Bewohnen” der Immobilie zu. Wenn es doch zum Auszug kommt, kann eine Nutzungsentschädigung vereinbart werden. Auf jeden Fall sollten Sie den Immobilienkredit weiter bedienen.
Den richtigen Zeitpunkt zu finden, die Immobilie zu verkaufen, ist in den meisten Fällen eine finanzielle Frage. Daher ist ein Verkauf im Trennungsjahr nicht selten, da beide Partner Besitzer sind, ist es ratsam und für einen erfolgreichen Verkauf erforderlich, gemeinsam aufzutreten. Weitere Möglichkeiten sind die Vermietung der Immobilie oder die Übertragung der Immobilienhälfte auf den bleibenden Partner. Bei all diesen Themen gibt es vieles zu beachten.
Wir haben Ihnen hierfür eine Checkliste und ein E-Book erstellt, um Ihnen einen Fahrplan und Hilfestellung für Entscheidungen zu bieten.
Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.